Tief genug für einen Keller scheint es ja …

… nur dass wir gar keinen Keller bauen. Offensichtlich ist in dem Grundstück doch erheblich mehr Gefälle, als es den Anschein hat.

Das Loch fürs Haus ;-)
Hier soll also das Haus hinein. Wenn morgen der Schotter kommt, wird das Loch wohl wieder etwas weniger tief.

Und für die Garage
Und das ist der Platz für die Garage.

„Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. “

Lärmschutzwall???

Ein kurzfristiger Interessent für den Abraum hat leider genauso kurzfristig auch wieder zurückgerudert. Also muss das Geröll weg und wir dafür zahlen 🙁

Ein Gedanke zu „Tief genug für einen Keller scheint es ja …“

  1. Es bereitet mir eine Menge Spaß, die Entwicklung eines Hausbaus bis zum anschließenden Endresultat zu verfolgen. Nur zu gut kann ich mich daran erinnern, wie die Fläche, auf der wir heute wohnen, aussah, als noch die Erdbau-Arbeiten im Gange waren. Vor Kurzem wurde unser langersehntes Traumhaus schließlich fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*