Bauinfotag bei Fingerhaus

So ein wenig wie ein Tag der offenen Tür. Man kann mehr oder weniger in Ruhe durch die Bemusterungsausstellung stöbern und sich schon mal Ideen für die eigene Bemusterung zu holen. Von Fliesen über Fussböden, Badausstattungen, Türen, Dachelemente, Fenster, Haustüren…

Daneben gibt es diverse Informationsveranstaltungen. Am Interessantesten war die Führung durch die Werkshallen bei denen die einzelnen Produktionsschritte vom einem Stapel Holz bis zu fertigen Hauselementen zu sehen war. Hochinteressant und strukturiert, muss es aber bei 700-800 Häusern im Jahr wohl auch sein.

Zwischendurch waren wir nochmal in den beiden Musterhäusern. Am Schluss noch kurz einen Happen und etwas zu trinken und dann ging es wieder nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*