Das Grundstück

Wir haben einige Jahre beruflich bedingt in Niedersachsen und Hessen gelebt, sind dann aber irgendwann wieder in unserer ursprünglichen Heimat gelandet. Mehr oder weniger durch Zufall haben wir dabei eine Wohnung in meinem Heimatdorf gefunden(meine Frau ist im 5 km entfernten Nachbarort aufgewachsen), in der wir nun über 15 Jahre wohnen.

Die Suche nach einem Grundstück hat sich dann auch auf diese beiden Orte konzentriert und wir haben uns dann für ein Grundstück etwa 200 m von unserer aktuellen Wohnung entfernt entschieden.

Ostansicht des Grundstücks

Von der Entscheidung für unser Grundstück bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrages beim Notar hat es dann aber doch länger gedauert als von uns erhofft. Das Grundstück war in städtischem Besitz und so musste der Verkauf erst noch vom Stadtrat bestätigt werden, der natürlich passend noch in der Sommerpause war. Einige weitere Gründe haben dann noch weiter verzögert.
Final haben wir den Kaufvertrag erst im November unterzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*